Das islamische Zentrum Essen -Al Faruq Moschee-

Aktuelle Informationen bezüglich der

Corona-Pandemie

Im Namen Allahs des Allerbarmers, des Barmherzigen und Allahs Frieden und Segen auf den Fürsten aller vergangenen und kommenden Generationen, der analphabetische und vertrauenwürdige Prophet und auf seiner reinen Familie, seinen edlen Gefährten und alle jenen die ihnen bis zum jüngsten Tag folgen.

Sodann, verehrte Geschwister im Islam, möge Allahs und Segen auf Euch ruhen.

Es ist zweifellos bekannt, dass der Islam sich eine besondere Priorität gesetzt hat, jedes einzelne Menschenwohl zu bewahren und zu schützen. Und der Schutz der Gesundheit des Menschen im Islam einer der fünf wichtigsten Grundpfeiler darstellt, die es zu bewahren gilt, so wie es unter anderem Islam-rechtlich geregelt ist, dass jeglicher Schaden abgewehrt werden muss So wie es Allah der Erhabene in seinem edlen Buch sinngemäß erwähnt:

„und stürzt euch nicht mit eigener Hand ins Verderben.“ Al Baqara: 195

Und der Aussage Allahs dem Allwissenden sinngemäß:

„O die ihr glaubt, seid auf eure Hut.“ An Nisa: 71

Und der sinngemäßen Aussage des Gesandten Allahs Frieden und Segen auf ihm:

„Keinen Schaden und keine Schädigung“

Im Hinblick auf diese turbulente Zeit, die die gesamte Menschheit in diesen Tagen erlebt und besonders im Hinblick auf die drastischen Entwicklungen in Deutschland aufgrund des Corona Virus und zum Schutz des Wohles jedes Einzelnen und basierend auf die Vorsichtsmaßnahmen islamischer Organisationen und Institutionen auf der ganzen Welt, in Europa und der Behörden in Deutschland, wird das Gebet in unserer Moschee bis auf Weiteres unter Einhaltung bestimmte Auflagen erfoglen. Diese sind auf dem Flyer nebenan zu finden. Wir bitten alle Besucher der Moschee diesen Anweisungen Folge zu leisten. Ohne Beachtung dieser Regeln ist eine Teilnahme an dem Gebet nicht möglich.

Vielen Dank für Euer Verständnis und Eure Unterschtützung