Das islamische Zentrum Essen -Al Faruq Moschee-

Das islamische Zentrum Essen

Tag der offenen Moschee (TOM)

Allah der Erhabene sagt:

O ihr Menschen! Wahrlich, Wir schufen euch aus Mann und Frau und machten euch zu Völkern und Stämmen, damit ihr euch kennenlernet. [Sure: „Al Hujurat“, Vers 13]

In unserer immer weiter fortschreitenden und sich entwickelnden Gemeinschaft wird Toleranz und ein gegenseitiges Verständnis um jeden Tag wichtiger. Deshalb ist es der muslimischen Gemeinde sehr wichtig, gehört und verstanden zu werden, da sich nur mit einem Einblick in die islamische Geschichte und einer Teilnahme am muslimischen Alltag die Vorurteile gegenüber den Muslimen abbauen lassen.

Aus diesem Grund lädt das islamische Zentrum in Essen -Alfaruq Moschee- jedes Jahr dem Tag der deutschen Einheit zum Tag der offenen Moschee ein.

Hierzu eignet sich dieser Feiertag besonders, da er dieser Veranstaltung eine symbolische Bedeutung verleiht.

Damals galt es, die trennende Mauer zwischen Ost- und Westdeutschland zu entfernen – und die Einheit konnte endlich verwirklicht werden.

Heute ist es unser Ziel, die Mauern des Misstrauens um die Muslime niederzureißen und einen kulturellen Austausch zu ermöglichen – damit auch das heutige Deutschland in seiner Einheit gestärkt wird.

Denn die Muslime in Deutschland gehören nicht nur der muslimischen Gemeinde an, sondern sind auch zum Großteil deutsche Staatsbürger. Sie fühlen sich genauso diesem Land zugehörig wie jeder andere Mensch in diesem Land.

Dieser offene Tag dient dem gegenseitigen Kennenlernen und Näherkommen verschiedener Teile der Gesellschaft. Somit erhoffen wir uns, die Barrieren zu entfernen und unsere Verschiedenheiten beiseite zu legen, damit eine zivilisierte und fördernde Zusammenarbeit stattfinden kann.

IMG_3402
IMG_4803(1)
IMG_9587

Das Standard-Programm an dem Tag der offenen Moschee sieht folgendermassen aus:

  • Empfang der Gäste zu Beginn der Veranstaltung mit Milch und Datteln, gefüllt mit Mandeln
  • Im Männergebetsraum erhalten die Gäste einen Überblick über die Aktivitäten und Ziele der Moschee.
  • In Rahmen eines kurzen Vortrags werden die Gäste über die fünf Säulen des Islam informiert, die die Basis für das Zusammenleben und die Pflichten der muslimischen Gemeinde bilden.
  • Diskussions- und Fragerunde
  • Im Anschluss geht es weiter mit dem zweiten Teil in der großen Halle. Dort können sich unsere Gäste mit orientalischen Spezialitäten die Stationen bewundern, die von mehreren Helfern fleißig vorbereitet werden. Von Henna-Bemalungen bis zu einem Islam-Wissensquiz ist von Allem und für jeden was dabei. So können Sie sich als Gast die islamische Kultur und Errungenschaften auf interessante Art und Weise näher kennenlernen. Parallel dazu findet eine Moscheeführung statt. Die Besucher werden dafür in mehreren kleinen Gruppen aufgeteilt, in denen ihnen die Räumlichkeiten gezeigt werden.
659a502f-70f1-4d27-a912-562193d25907
1e22a28e-dcef-4445-9315-27fc36aac65b
12934944-f876-4b12-8580-9a2cf973a9a5

Anmeldeformular